Karnevals-Kostüme aus zweiter Hand

Januar 18th, 2011  |  Published in Second Hand

cc by flickr/ Roadrunner38124

cc by flickr/ Roadrunner38124

Der Second-Hand-Markt ist inzwischen groß und vielfältig. So muss es zu Karneval natürlich auch kein brandneues Kostüm sein, das dann womöglich noch nach dem üblichen Plastik riecht, sondern auch hier wird man auf Flohmärkten, Basaren und im Internet fündig.

In diesem Jahr könnte man es schon fast als einen kleinen Trend bezeichnen, dass man sein Kostüm gebraucht zusammenstellt, was ja eigentlich auch gut zu den momentan beliebtesten Verkleidungen passt: Pirat oder Mittelalter heißen die Hauptthemen des Karnevals 2011.

Egal, ob Stücke aus Omas Kleiderkiste oder ein fertiges Kostüm, Second Hand ist einfach authentischer und vor allem günstiger. So richtig schön wird das Outfit doch erst, wenn man es kreativ mit älteren Accessoires mit Geschichte aufpeppt.

Dazu gibt es in vielen Gemeinden auch gerne Karnevals-Basare, deren Erlös häufig für einen guten Zweck gedacht ist. Also, auch in der fünften Jahreszeit kreativ sein und ruhig ein bisschen auf Schnäppchen achten!

Vintage-Hochzeitskleider 2011 voll im Trend

Dezember 21st, 2010  |  Published in Second Hand

cc by flickr/ chätzle

cc by flickr/ chätzle

Wenn es einen Modetrend im gerade zu Ende gehenden Jahr gab, dann war es auf jeden Fall Vintage. Mit einem Mal wurden Flohmärkte und Second Hand wieder in und verloren nach und nach ihr Schmuddelimage.

Dies ist nicht zuletzt mal wieder den Promis und deren Stylisten zu verdanken, die heute nicht immer nur auf die neuesten Designerteile setzen, sondern diese ein bisschen bodenständiger mit gebrauchten Klamotten, oder zumindest haben sie den Anschein, kombinieren.

Dieser Trend weitet sich immer mehr auch auf das heikle Modethema von Frauen Nummer eins aus: das perfekte Hochzeitskleid. Im kommenden Jahr ist es wirklich keine Schande, wenn man ein Second Hand Kleid trägt. Im Gegenteil: Der Vintage-Look ist für Bräute absolut angesagt, vor allem wenn das Kleid dann einen stylishen Hauch alter Zeiten versprüht. Dabei kann man sich 2011 an den Looks der 20er, 30er, 50er und frühen 60er Jahre orientieren.

Geschenketrends zu Weihnachten: Second Hand und Freizeit

Dezember 8th, 2009  |  Published in Second Hand

Konnte man lange Zeit bei den Lieben zu Weihnachten mit Gutscheinen oder Second Hand Dingen wenig punkten, liegen genau diese beiden Dinge dieses Jahr voll im Trend. In Zeiten der Krise müssen die Menschen mehr auf das Geld achten, aber zudem ist dank dem Internet auch immer mehr der Ruf von gebrauchten Artikeln gestiegen. Nur eines ist den Leuten immer noch wichtig, das Präsent muss einfallsreich sein und/oder zu einem passen.

Zu diesem Schluss kam zumindest eine Umfrage von eBay Kleinanzeigen. Fast die Hälfte aller Befragten gab an, dass sie sich vor allem über ein Geschenk freuen würden, dass ihnen lästige Pflichten im Alltag abnimmt oder ihnen mehr Freizeit bringt. Besonders gefragt ist anscheinend die Unterstützung in Haushalt und Garten. Ganze 46% bei den Männern fänden eine helfende Hand im Garten sehr angenehm, bei den Hausfrauen liegt der Anteil noch höher.

In Sachen Freizeit wünschen sich die meisten einen Gutschein: 27,8% freuen sich über einen Zuschuss zu einem Sportkurs, 25,7% würden gerne in einem Kurs kochen lernen und 24,4% wollen ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern.

Immer mehr Geschenke kommen in diesem Jahr auch aus Zweiter Hand. Galt das früher noch als schäbig, liegt es jetzt voll im Trend. Denn durch das Internet hat man nun die Möglichkeit bereits vergriffene oder seltene Ware zu bekommen. 41,2% aller Befragten haben bereits Gebrauchtes verschenkt. Über antiquarische Bücher freuen sich ganze 69,4% und über spezielle Elektrogeräte 44,6%.

Auch Markenbekleidung für Kindern und Spielzeug aus zweiter Hand werden in diesem Jahr mehr unter dem Weihnachtsbaum liegen.