Große Bond Versteigerung vor Premiere des neuen Films

Oktober 2nd, 2012  |  Published in Auktionen

cc by fotopedia / Pierre Scokaert

Anlässlich des nun bald erscheinenden neuen Bond Teiles „Skyfall” haben die Schöpfer des berühmtesten Geheimagenten der Welt sich noch einmal auf die Vergangenheit besonnen und in einer großen Auktion zahlreiche Stücke aus den bisherigen Bond Filmen angeboten. Es war das berühmte auktionshaus Christies, das den Zuschlag für die ausgesprochen erfolgreiche Versteigerung am 5. Oktober bekam, die immerhin fast eine Million Euro einbrachte.

Es war ein Treffen von Nostalgikern und Bond Fans aus allen Teilen der Welt, die alle ein Stück ihres Idols besitzen wollten. Und es waren wirklich außergewöhnliche Stücke darunter. So ging der Aston Martin, den Daniel Craig in „Ein Quantum Trost” gefahren hat, für nicht weniger als 300.000€ an einen neuen Besitzer über. Auch andere Stücke erzielten Höchtspreise, die wohl nur Bond Bewunderer zahlen konnten. Die Badehose, die Daniel Craig in „Casino Royal” trug, brachte immerhin noch 54.000€ ein. Ein besonderes Stück war auch die originale Komposition des neuen Titelliedes zu „Skyfall”. Das Blatt mit den Noten brachte es immerhin noch auf stolze 17.000€. Weiter versteigert wurden eine Uhr, ein Anzug, sowie mehrere Kleinteile.

Nicht nur Stücke mit Nostalgiewert wurden bei Christies angeboten, sondern auch gleich die Darsteller. Roger Moore, ehemaliger 007 Agent persönlich, versteigerte mit ein wenig Hilfe auf der Auktion einige Requisiten der Filme. Und auch Julia Dench, Kennern der Filme nur als „M” Leiterin des Geheimdienstes ihrer Majestät, brachte einige ihrer liebsten Erinnerungsstücke persönlich unter den Hammer. Dies geschah in einer Sonderauktion, die nur Online durchgeführt wurde un bis zum 8. Oktober gültig war.

Die Einnahmen von mehr als einer Million Euro sollen nun an wohltätige Zwecke auf der ganzen Welt verteilt werden. Zudem legte die Aktion noch einmal viel Aufmerksamkeit auf den neuesten Bond Teil.