Crysis 2: Keine Restriktionen für Second-Hand-Spiele

März 8th, 2011  |  Published in Second Hand

Immer mehr Publisher und Plattformen schieben einen Riegel vor Videospiele, die auf dem Second Hand Markt gekauft wurden. So führte der Publisher Electronic Arts vor wenigen Monaten den sogenannten Online-Pass ein.

Durch dieses System konnten die Verantwortlichen selbst bei gebrauchten Spielen noch ein wenig dazuverdienen. So muss man bei gebrauchten Spielen von Electronic Arts auf bestimmte Funktionen, wie zum Beispiel den Online-Modus, verzichten, es sei denn, man greift noch einmal extra in die Tasche.

Am 25. März soll nun der Shooter „Crysis 2“ auf den Markt kommen, der von vielen bereits jetzt als eines DER Spiele des Jahres gehandelt wird. Für alle Fans des Games, die auch weiterhin auf den Second Hand Markt setzen wollen, haben wir eine gute Nachricht: Electronic Arts hat nun angekündigt bei „Crysis 2“ eine Ausnahme machen zu wollen und auf den Online-Pass zu verzichten. Auch Käufer eines gebrauchten Exemplars können also wohl den vollen Funktionsumfang ohne Aufpreis genießen.