Amazon startet neuen Service für gebrauchte Bücher

August 18th, 2011  |  Veröffentlicht in Online

cc by flickr/ Silus Grok

cc by flickr/ Silus Grok

Wer aktuell dabei ist, seine Regale von alten Schmökern zu befreien und überlegt wohin mit den Wälzern, sollte vielleicht mal einen Blick auf Amazon.de werfen, denn der Internetriese gab nun bekannt, dass man auch in Deutschland den neuen Service für gebrauchte Bücher starten werde.

Das Prinzip ist ziemlich einfach: Für Bücher, die man nicht mehr braucht, kann man online den Wert erfragen. Dieser orientiert sich zum einen am Neupreis des Buches sowie an der aktuellen Nachfrage bei Amazon. Ist man mit dem Preis einverstanden, druckt man ein Versandetikett aus und schickt das Buch kostenlos an Amazon. Der vereinbarte Betrag wird einem in Form von Einkaufsgutscheinen ausgezahlt.

Vorher prüft Amazon allerdings noch den Zustand des Buchs, denn der sollte möglichst gut sein. Konkret heißt dies nur wenige Gebrauchsspuren und vor allem keine persönlichen Anmerkungen. Sollte Amazon das Buch ablehnen, kann sich der Kunde entscheiden, ob er es zurücknimmt oder ob das Unternehmen es direkt entsorgen soll.

Mehr Infos direkt bei Amazon

Geben Sie einen Kommentar ab