Beim Anzeigentext macht es die Abwechslung!

Oktober 5th, 2009  |  Veröffentlicht in Anzeigen

Einer der besten Wege um gebrauchte Dinge zu verkaufen sind natürlich die Kleinanzeigen. Dies kann man auf altbewährte Weise in der Zeitung tun oder sich aber auf das Internet konzentrieren. Nur hier sind die Regeln ein wenig anders.

Während man in Zeitungen durchaus den Wiedererkennungseffekt nutzen und in mehreren Wochen und in unterschiedlichen Zeitungen mit dem selben Text auftreten kann, sollte man dies im Internet auf jeden Fall vermeiden!

Bei Onlineinseraten sollte man nach Möglichkeit versuchen bei den Suchmaschinen an eine hohe Position zu kommen. So wird man schneller gefunden und erreicht mehr Leute.

Dies erreicht man aber nur, wenn man sich auf mehrere Kleinanzeigenportale konzentriert und bei jedem einen anderen Text und vor allem eine andere Überschrift verwendet. Google und Co. mögen gleiche Texte gar nicht und stufen sie automatisch nach unten!

Daher sich ruhig die Zeit nehmen und für jedes Portal einen anderen Text schreiben!

Geben Sie einen Kommentar ab