Nachmieter finden – Eine möblierte Wohnung vermieten

Oktober 13th, 2010  |  Veröffentlicht in Märkte, Online, Plattformen

Hat man nach langer Suche endlich eine passende neue Wohnung gefunden und auch den Zuschlag dafür erhalten, fangen die Probleme meistens erst richtig an. So muss etwa der Umzug organisiert werden und die alte sowie die neue Wohnung müssen gestrichen und neu eingerichtet werden. Doch wenn man etwas Glück hat und sich etwas Mühe gibt, kann man viel Zeit sparen und die Wohnung mitsamt der gebrauchten Möbel vermieten.

Wie kriegt man die möblierte Wohnung an den Mann?
Dafür muss man „nur“ einen Nachmieter finden, der einem die Einrichtung abnimmt. Dasselbe gilt dann, wenn man eine möblierte Eigentumswohnung besitzt, die genau so möbliert vermietet werden soll. Hat man beispielsweise eine Wohnung Bremen geerbt, wohnt aber in München, will man die Bremer Wohnung natürlich möglichst schnell vermieten und sie nicht unbewohnt lassen. Das Hauptproblem dabei ist, dass die meisten Mieter sich verständlicherweise ihre Möbel selbst aussuchen wollen und natürlich auch die Einrichtung wie Boden oder Wandfarbe selbst wählen wollen.
Daher ist es meist schwer, für eine voll eingerichtete und möblierte Wohnung einen Mieter zu finden, dazu kommt noch, dass die meisten Wohnungssuchenden meist natürlich selbst Möbel haben, die sie verständlicherweise auch in die neue Wohnung mitnehmen wollen. Da hat man es als Vormieter oder Wohnungsbesitzer natürlich nicht leicht, einen Mieter zu finden, der mit diesen Bedingungen einverstanden ist.
Doch es gibt auch Möglichkeiten, eine fertig möblierte und voll eingerichtete Wohnung an den Mann, beziehungsweise an den Mieter zu bringen. Gerade in Großstädten gibt es beispielsweise viele Wohnungssuchende, die wie etwa Studenten oder Geschäftsreisende eine Wohnung für nur einige Monate oder einige wenige Jahre suchen. Das ist auch genau die Klientel, die sich für einen so kurzen Zeitraum nicht extra teure Möbel anschaffen will oder mit einem großen Möbelwagen umziehen möchte. Trotzdem sollte man für die Suche nach einem geeigneten Mieter für die möblierte Wohnung mehr Zeit einplanen als dies etwa bei einer leerstehenden Wohnung der Fall wäre.

Am einfachsten findet man Mieter, die nichts gegen eine voll möblierte Wohnung einzuwenden haben, wenn man gleich in der Annonce oder dem Angebot im Internet angibt, dass die Wohnung ausschließlich voll möbliert vergeben wird. So spart man sich das lästige Nachfragen und Diskutieren mit möglichen Interessenten, die die Wohnung nur ohne Möbel nehmen würden.

Zielgruppe direkt ansprechen
Eine weitere Möglichkeit ist auch, die gewünschte Zielgruppe direkt anzusprechen. Da viele Studenten nur für ein paar Jahre in der Stadt sind und diese daher eher eine möblierte Wohnung nehmen, kann man beispielsweise direkt an der jeweiligen Universität eine Annonce aufgeben oder einen Zettel ans schwarze Brett heften.

Darüber hinaus sollte man beachten, dass die Möbel gut erhalten und halbwegs modern sind, das Gleiche gilt für die restliche Einrichtung. Außerdem sollte man im Mietvertrag festhalten, dass der Mieter nichts an den Möbeln und der Einrichtung verändern darf, sonst kann man leicht böse Überraschungen erleben.

Mit etwas Mühe lässt sich also auch für die voll möblierte Wohnung schnell ein Nachmieter finden, der mit den Bedingungen einverstanden ist.

Geben Sie einen Kommentar ab