Das Aus für gebrauchte Software?

September 21st, 2010  |  Veröffentlicht in Second Hand

Bücher by flickr, austinevanSeit längerem tobt ein kleiner Krieg zwischen der Computer- und Spieleindustrie und Second Hand Händler. Es geht dabei um den Weiterverkauf von gebrauchter Software und von Second Hand Spielen. Die großen Spieleentwickler versuchen dies mit Codes usw. zu verhindern und auch die Lizenzverträge der Softwarehersteller machen einen Wiederverkauf umstritten.

Ein Urteil eines US-Gerichts könnte dem Second Hand Handel mit Software nun ein Ende bereiten. In dem konkreten Fall ging es um einen Mann, der ein gebrauchtes Softwarepaket über ebay an ein Architekturbüro verkauft hatte. Der Hersteller zog daraufhin vor Gericht, da die Lizenzbestimmungen einen Weiterverkauf eindeutig untersagen.

Das Gericht gab dem Hersteller Recht. Experten gehen nun davon aus, dass der Second Hand Handel in diesem Bereich erheblich abkühlen wird und dass sogar andere Verlage, Plattenfirmen und Filmstudios sich ähnlichen Lizenzverträgen anschließen könnten. Das wäre dann das Aus für einen großen Teil des Second Hand Markts! Bequem gebrauchte Spiele, Filme oder Bücher zu kaufen wäre dann verboten!

Geben Sie einen Kommentar ab