Elektronik online günstiger bekommen

Oktober 14th, 2009  |  Veröffentlicht in Online, Tipps und Tricks

Das Internet ist ein wahres Paradies für Schnäppchenjäger. Hier findet man eigentlich alles, was man sich nur vorstellen kann, günstiger als im Laden. Wer gezielt nach gebrauchter Ware sucht ist natürlich preislich auch hier klar im Vorteil. Man muss nur wissen, wo man suchen muss und vor allem wie.

Hier ein paar Tipps um günstig an gebrauchte Elektronik zu kommen:

Auf Resterampen setzen. Die meisten Elektronik-Shops haben auch online eine Resterampe. Die kann manchmal ein wenig versteckt sein. Genaues Hinsehen lohnt sich also. Noch günstiger als in den Shops geht es meistens bei der Resterampe von Amazon. In vielen Fällen bekommt man hier Restposten, zurückgegebene Ware oder Einzelstücke bis zu 25% günstiger als sonst und ein Recht auf Rückgabe hat man trotzdem.

Auch ebay hat einen speziellen Bereich für generalüberholte Produkte. Hier gibt es PCs, Notebooks, Drucker etc. von gewerblichen Anbietern mitsamt einem Jahr Garantie, Widerrufs- und Rückgaberecht.

Wenn all das immer noch keine günstigen Treffer bringt, dann hilft vielleicht der richtige Suchbegriff. Gibt man “refurbished” oder “B-Ware” ein, so erhält man eine Vielzahl von Angeboten, die bis zu 30% billiger als der Neupreis sind. Hierbei handelt es sich um Ware, die nicht mehr in der Originalverpackung ist, weil es sich um Ausstellungsstücke oder zurückgegeben Ware handelt. Hierbei sollte man aber unbedingt auf ein Rückgaberecht achten. Das liegt normalerweise bei zwei Wochen.

Geben Sie einen Kommentar ab