Alles retro oder was?!

April 6th, 2010  |  Veröffentlicht in Aus alt mach neu  |  1 Kommentare

Retro by flickr, Marcus VegasRetro, dieses Wort hört man seit geraumer Zeit immer öfter. Ganz klar, Retro liegt schon eine Weile im Trend und breitet sich auf alle möglichen Bereiche aus. Ob man nun Möbel im Retro-Style kauft, Retro-Klamotten und -Accessoires oder sogar Retro-Autos oder Fahrräder, jeder will einen Teil des Charmes vergangener Zeiten abhaben.

Für die einen ist retro nur eine Modeerscheinung, für die anderen ein richtiges Lebensgefühl. Wobei man hier ganz genau zwischen den verschiedenen Ausprägungen des Retro-Trends unterscheiden muss. Zum einen sind da natürlich die Original-Produkte aus vergangenen Tagen. Diese überzeugen meist durch Charme und eine hohe Wertigkeit, was man aber auch am Preis sehen kann.

Und dann gibt es die nachgemachten Retro-Sachen. Dinge, die bewusst auf alt bzw. wie man seit neuestem sagt Vintage gemacht wurden, und eben voll auf der modischen Trendwelle mitschwimmen. Wie viel vom eigentlichen Charme übrig bleibt, muss jeder selbst entscheiden. Eines ist aber sicher, retro ist hier vor allem ein Verkaufsmotor.

Einen weiteren Aspekt kann man aber in letzter Zeit am häufigsten beobachten. Das Revival von Produkten im neuen Design. Ob nun der Mini wieder auflebt oder Adidas Schuhe einen speziellen Kultschuh aus den 60ern einen zeitgemäßen Look verpasst, retro ist hier überall. Einfallslos oder Nostalgie?

Responses

  1. Tweets that mention Alles retro oder was?! | Gebraucht von Privat -- Topsy.com says:

    April 7th, 2010 at 14:37 (#)

    [...] This post was mentioned on Twitter by gebraucht-von-privat. gebraucht-von-privat said: Alles retro oder was?! — http://bit.ly/dBVHRz [...]

Geben Sie einen Kommentar ab