Intimflohmarkt als Kunst-Performance

November 3rd, 2009  |  Veröffentlicht in Flohmärkte

Heute mal ein kleiner Tipp am Rande: Vom 5. bis zum 7. November veranstaltet die Performance-Künstlerin im Rahmen der ARD Hörspieltage in Karlsruhe einen sogenannten Imtimflohmarkt.

Hierbei können die Besucher kleine Geheimnisse und schmutzige Details ausplaudern und diese dann gegen Gegenstände eintauschen. Ins Mikrofon werden Geheimnisse erzählt und über deren jeweiligen Wert verhandelt: eine Bluse, einen Spiegel oder eine Lampe muss man sich erst einmal durch Dauer und Originalität der Enthüllung verdienen. Mit dieser einfallsreichen und kuriosen Methode will die Künstlerin auf den täglichen Umgang mit Daten im Internet aufmerksam machen. Gleichzeitig ist es natürlich auch eine Persiflage auf das Geschäft mit Informationen und gebrauchten Gütern.

Wer mitmacht, wird natürlich auch gefragt, ob sein Geheimnis gesendet werden darf… Eine originelle Idee, die uns unser Kaufverhalten und auch den Umgang mit unseren eigenen Daten bewusst macht.

Mit ihrem Intimflohmarkt ist Alexandra Müller während der ARD Hörspieltage vor dem Zentrum für Kunst und Medientechnologie und der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe zu sehen: Donnerstag, 5. November 2009 von 15 bis 22 Uhr, Freitag, 6. November 2009 von 15 bis 22 Uhr, Samstag, 7. November 2009 von 11 bis 20 Uhr. Das intime Hörspiel mit den privaten Geschichten aus Karlsruhe wird am 6. Juni 2010 um 19.20 Uhr in “SWR2 Dschungel” ausgestrahlt.

Geben Sie einen Kommentar ab